© 2017 Fliederhof e.V.

Unser Fliederhof

Kinder

Unsere neuen Kinder – und die Eltern sowieso – staunen nicht schlecht, wenn sie zum ersten Mal den Fliederhof betreten. Durch das kleine Tor geht es in den Hof der Zionskirchstraße in eine eigene kleinen Welt fernab vom Trubel der belebten Kastanienallee um die Ecke. Auch der Standort Steinstraße verzaubert die Kinder mit seinem wunderschön gestalteten großen Gruppenraum und seinem kleinen Gärtchen. An beiden Standorten kann man auf große Entdeckungsreise gehen, hier lässt es sich in wundervoller Umgebung spielen, toben, werkeln, singen, malen und einfach fröhlich sein.

 

Im Fliederhof arbeiten wir auf Grundlage der Waldorfpädagogik. Bei uns gibt es kaum vorgefertigte Spielzeuge, denn aus Hölzern, Körben, Baumscheiben, Tüchern, Bändern und anderen natürlichen Materialien entsteht das vielfältigste Spiel. Rhythmus, Wiederholung und das tätige Vorbild der Erwachsenen, an dem die Kinder durch feine Nachahmung lernen, sind wichtige Elemente unseres Kindergartenlebens. Fröhlich und stimmungsvoll feiern wir die Jahreszeiten und deren Festtage, wie etwa Fasching, Ostern und Weihnachten. Die seelische Erfahrungswelt der Kinder wird angeregt und bereichert durch gemeinsames musizieren und singen, in kleinen Reigen und durch Eurythmie.

 

In der Kleinkindgruppe Wichtelreich werden darüber hinaus viele Anregungen der Pädagogin Emmi Pikler aufgegriffen. Das pflegerische Moment steht hier im Vordergrund. Daneben spielt die Bewegungserziehung eine besonders wichtige Rolle. In unserem Hofgarten kann dies auf kleinen Spielgeräten – auch im Zusammenspiel mit den Älteren – erprobt werden.